Schülerinnen und Schüler mit ausgezeichnetem Erfolg - Schuljahr 2017/18

Schülerinnen mit gutem Erfolg - Schuljahr 2017/18

Gemeinsames Frühstück, 05.07.2018

Viele gute Sachen zum Abschluss, die Appetit auf mehr machen.

Springkrautaktion Kaiseraufstieg, 26.06.2018

Tag der offenen Tür , 19.06.2018

Am Dienstag, 19.06., waren die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der NMS Ebbs und der NMS Niederndorf zu Gast an unserer Schule, um einen Einblick über unsere Schule zu bekommen und zu erfahren, was alles "passiert". Hier einige Impressionen.

Im Reitstall bei Elena, 05.06.2018

Workshop "Bevor ein Mopedunfall passiert" mit dem ARBÖ Tirol, 25.05.2018

Philipp Ricabona und sein Team versuchten, die Schülerinnen und Schüler auf wichtige Angelegenheiten beim Fahren mit dem Moped aufmerksam zu machen und ihnen klar zu legen, mit welchen Konsequenzen sie rechnen müssen. Wichtige Themen waren Fahren mit Alkohol, Tuning und das Einschätzen von Gefahren.  

Auch Senioren drückten wieder einmal die Schulbank

Dass "lebenslanges Lernen" nicht nur ein Schlagwort ist, bewiesen die wissenshungrigen Senioren und Seniorinnen aus Ebbs und Niederndorf. An zwei Montagnachmittagen besuchten sie uns hier am Poly Niederndorf um sich von unseren Schülern und Schülerinnen in die weite Welt von Computer, Smartphone und Internet einführen zu lassen. Viele Fragen wurden geklärt, viele Fragen kamen dadurch erst an die Oberfläche. Das Lernen geht weiter... 

LED-Lampen

Die Schüler stellten aus Sperrholzteilen, den notwenigen elektronischen Bauteilen und einem Tetrapack, der als Lampenschirm zu gestalten war, LED-Lampen her. Sie waren mit Begeisterung dabei und die Werkstücke können sich sehen lassen.

Bewerbungstraining bei der Fa. SPAR in Wörgl, 30.01.2018

Berufsorientierung wird bei uns groß geschrieben und damit auch die Vorbereitung auf eine hoffentlich erfolgreiche Bewerbung. Darum haben wir im Unterricht viel Zeit dafür verwendet und unsere Schüler und Schülerinnen auf verschiedene Arten diese Situation besprechen und analysieren lassen. Am 30. Jänner erlebten wir dann den krönenden Abschluss dieser Unterrichtsphase: ein Bewerbungstraining in den Räumlichkeiten der SPAR-Zentrale in Wörgl.

Herr Manuel Vogl, zuständig für Personalentwicklung für die Bundesländer Tirol und Salzburg und damit Experte im Umgang mit Lehrlingen, gab hilfreiche Tipps und nahm unsere jungen Aspiranten ganz genau unter die Lupe. Die Aufregung war groß, als unsere Schüler und Schülerinnen auf den heißen Stuhl gebeten wurden. Groß war aber auch die Anerkennung, die der Experte unseren Schützlingen danach zukommen ließ.

TKS-Veranstaltung "Tango Argentino", 15.01.2018

Herr Fontana und seine Musiker machten einen Streifzug durch die Geschichte des Tangos. Mit ihren Musikstücken begeisterten sie Schülerinnen und Schüler und diese bedankten sich mit einem kräftigen Applaus.

Workshop mit avomed, 20.12.2017

Frau Dina HAMMERLE von avomed führte den Workshop "Wenig Zeit - schnelles Essen" und "Wasser ist Leben" mittels eines Stationsbetriebes durch. Dabei durften die Schülerinnen und Schüler den Zuckergehalt von Getränken und den Fettgehalt von Speisen erraten, an Dosen die Düfte verschiedener Gewürze riechen und zu einem vorgegebenen Satz ihre Meinungen pro und kontro aufschreiben. Zum Abschluss verkosteten sie nach Anleitung ein Stück Schokolade. Es war ein lehrreicher und interessanter Workshop.   

Kekse backen, 14.12.2017

Unter fachmännischer Anleitung von Frau Anita Kaindl backte unsere Dienstleistungsgruppe ausgezeichnete Kekse für die Feiertage.

Besuch der TFBS für Mechatronik in Kufstein

Am 23.11. fand der Tag der offenen Tür in der Berufsschule für Mechatronik in Kufstein statt. Unsere Multitechniker waren interessierte Zuhörer, und die Guides sowie die erklärenden Spezialisten durch die Bank ehemalige Schüler. Ein informatives und nettes Aufeinandertreffen.

Technik bewegte am 22.11.2017

Technik bewegt, bewegte Technik!

Ein Workshop aus der Reihe Technik bewegt der Initiative bink (Baukulturvermittlung für junge Menschen) bot heute einen ganz neuen Blick auf Architektur und die darin wirkenden Kräfte. Zug, Druck und Biegung wurden im wahrsten Sinne des Wortes am eigenen Leib spürbar.

Dem Team aus Monika, Stefan und Konrad ganz herzlichen Dank für ihren beherzten Einsatz und ihre tollen Ideen. 

Sozialkompetenztag, 27.10.2017

Nach einem ausgiebigen Frühstück, von den Schülerinnen und Schülern mitgebracht, in Buffetform nett hergerichtet, mussten sie  in verschiedenen Teams verschiedene Aufgaben gemeinsam lösen. Dabei ging es vor allem darum, gemeinsam an der Lösung zu arbeiten.

Workshop Planspiel Wirtschaft

Auf Einladung der Arbeiterkammer Tirol begaben wir uns in die Ortsstelle der AK in Kufstein zum Planspiel Wirtschaft. Von fachkundigen Studentinnen in die Materie eingeführt und von den Kufsteiner ArbeiterkämmerInnen gut versorgt ging es also an die Mechanismen der Volkswirtschaft. Staat, Wirtschaft, private Haushalte, Steuern, Löhne usw. standen dabei einen ganzen Vormittag im Mittelpunkt.  

Besuch der Tiroler Fachberufsschule für Elektrotechnik, Kommunikation und Elektronik in Innsbruck

Die "Multitechniker" besuchten am 24.10. die TFBS für Elektroberufe. das Programm war bunt gemischt und bot neben vielen Erklärungen auch einiges zum Anfassen und erleben.

 

Tag der offenen Tür an der TFBS für Schönheitsberufe bzw. Handel/Büro, 24.10.2017

Die Fachbereichsgruppe DIENSTLEISTUNGEN besuchte beide TFBS und konnten vieles sehen und ausprobieren. Die Begeisterung unter den Mädchen war groß und hinterließ einen bleibenden Eindruck. 

Workshop "Millionen Menschen sterben an nichts!", 23.10.2017

Am Montag, den 23.10. 2017, kam eine Referentin der Young Caritas an unsere Schule, um mit den Schülerinnen und Schülern  den Welthunger zu besprechen. Sie erklärte ihnen etwas über die aktuelle Hunger-Situation sowie der Aufteilung von Einwohnern und Geld auf der Welt. Die Schülerinnen und Schüler bekamen so statistische Einblicke auf eine mehr als ungerechtes Verhältnis.

Tag der offenen Tür an der TFBS für Installations- und Blechtechnik, 17.10.2017

Weitere praktische Arbeiten durften die Schüler der Fachbereichsgruppe MULTITECHNIK 1 in den Werkstätten ausprobieren. Dazu erhielten sie viele Informationen. Es war ein interessanter und abwechslungsreicher Tag, der viele Eindrücke hinterlassen hat. 

Tag der offenen Tür an der TFBS für Bautechnik, 17.10.2017

Die Schüler der Fachbereichsgruppe MULTITECHNIK 1 besichtigten die Werkstätten und erhielten so einen Einblick in den Berufsschulalltag. Dabei durften sie auch einiges ausprobieren. Mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen war der Vormittag ein gelungener.

Exkursion Stadtwerke Kufstein, 10.10.2017

Vortrag ProHolz, 05.10.2017

Frau Eva MOSER von ProHolz Tirol gab einen Überblick über die Lehrberufe rund ums Thema Holz (Forstfacharbeiter, Forsttechniker, Zimmerer, Tischler). Sie erläuterte auch die Wichtigkeit der Wald- und Forstwirtschaft und erklärte, wie viele Materialien hergestellt werden, von denen man nicht vermutet, dass sie im Zusammenhang mit Holz stehen. In einem kleinen Workshop galt es, eine Brücke zu bauen, ohne dabei Holzverbindungen zu verwenden.

Vortrag Bauakademie Tirol, 03.10.2017

Frau Christina TRUPP von der Bauakademie Tirol und Herr Gerhard JÄGER von der Firma RIEDERBAU in Schwoich gaben Informationen rund um den Bau - Lehrberufe, Aufstiegsmöglichkeiten, verwendete Materialien. Die vielen Fragen der Schüler zeigten, dass sie mit Eifer bei der Sache waren und vieles wissen und erfahren wollten. Der abschließende Workshop war interessant und fordernd.   

Berufspraktische Tage (Schnupperwoche 1)

Bereits in der dritten Schulwoche standen die diesjährigen Berufspraktischen Tage an. Also schwärmten unsere Schützlinge vom 25. bis 29. September aus um die Arbeitswelt zu erschnuppern. 

Wieder zurück im Schulalltag berichten sie von wertvollen Erfahrungen. Darüber hinaus freuen wir uns aber auch behaupten zu können, dass unsere Schüler und Schülerinnen zum überwiegenden Teil einen sehr guten Eindruck bei den Betrieben hinterlassen haben. 

Auch das Feedback über unsere Schüler und Schülerinnen der vergangenen Jahre ist in aller Regel sehr positiv.

Erlebnistag am Hocheck am 14.9.2017

Zum vorläufigen Abschluss unserer Teambildungsphase ging es nach Oberaudorf, wo es nach Aufstieg mit Liftunterstützung an gruppendynamische Spiele und Aufgaben ging, ehe Mut und Geschick in den luftigen Höhen des Hochseilgartens bewiesen werden konnten bis der aufkommende Sturm uns aus den Wipfeln blies. Die Fahrt mit der Sommerrodelbahn fiel leider dem Regen zum Opfer, wir schafften es aber halbwegs trocken nach Hause.

Die Kuppel: ein Projekt zum Sozialen Lernen

Der Schulbeginn wurde gleich für ein Projekt zum Sozialen Lernen genützt. In drei Gruppen aufgeteilt mussten unsere Schüler und Schülerinnen versuchen Teams zu bilden und so eine Aufgabe lösen, die der/die Einzelne alleine nicht schaffen konnte. 

Für den Bau einer selbsttragenden Kuppel aus fragilen Papierrollen brauchte es Absprache, viele Hände und einen guten Teamgeist.